DEVON TROLLY LACE - PATTERNS AND LACE FOR QUEEN VICTORIA

 
 
23,00 €
Artikelnummer: 087
Carol McFadzean
DEVON TROLLY LACE - PATTERNS AND LACE FOR QUEEN VICTORIA
Woodbury (GB) 2007, 96 S., 29,7×21 cm, broschiert
Text: englisch
 
 
Fortsetzung des ersten Bandes, der auf einem Dachbodenfund mit vielen alten Musterstücken von Devon-Trolly-Spitze, einer englischen Tüllgrundspitze, basierte. Im zweiten Band berichtet die Autorin von der Fortsetzung ihrer Nachforschungen zur Herkunft des Klöppelns in der Gegend des Fundorts, was interessant und amüsant zu lesen ist. Spannend wie die Regenbogenpresse: Mutmaßungen über ein altes königliches Taufkleid lassen auf weitere Enthüllungen hoffen. Fortsetzung folgt?

Aus der Tasche der Musterstücke, die der Königin Victoria gezeigt worden waren, sind noch 64 Spitzenproben erhalten. 24 davon sind für dieses Buch aufgearbeitet worden. Dabei ist jeweils die alte Spitzenprobe abgebildet, das nachgearbeitete neue Stück, ein Klöppelbrief und eine schwarz/weiße Arbeitszeichnung wurden erstellt. Zu manchen Spitzen hat die Autorin 90° oder 60° Ecken konstruiert, so daß man Taschentuchspitzen daraus klöppeln kann oder kleine sechseckige Deckchen. Es handelt sich meist um geometrische Tüllgrundspitzen mit Konturfäden mit kurzen Rapporten, ganz wenige Blumenmotive sind vertreten. Die Breite der Spitzen steigert sich von 1,4 cm (13 Paare) bis 11,5 cm (109 Paare), das verwendete Garn ist Baumwolle 120/2 plus Konturfäden.