EISBLUMEN

 
 
33,00 €
Artikelnummer: 592
Ulrike Voelcker
EISBLUMEN
Bochum (D) 2007, 96 S., 29,7×21 cm, gebunden
Text: deutsch & englisch
 
 
Ein Buch von Ulrike Voelcker: gleichzeitig Lehrbuch und Mustersammlung zu den nicht ganz so bekannten Mechelner Spitzen.

Die Mechelner Spitzen sind Netzgrundspitzen des späten 17. und vor allem des 18.Jhs. Ihre Besonderheit liegt im Netz, Eisgrund genannt: Werden beim Tüllgrund die Paare im Netz nur durch Halbschläge verbunden, so geschieht dies im Eisgrund durch kleine Flechter. Das ergibt die charakteristische 6-eckige Masche.

Traditionell wird der Grund allerdings ohne Nadeln gearbeitet, während Ulrike Voelcker, unkonventionell wie eh und je, hier die Verwendung von Stecknadeln ausdrücklich empfiehlt, was die Arbeit allerdings beträchtlich erleichtert.

Nach einer umfangreichen technischen Einführung finden wir 10 wunderschöne ovale Blumenmedaillons nach Entwürfen aus dem 19.Jh (Größe ca. 11×8cm), jeweils mit ausführlicher Arbeitszeichnung, Schwarz-weiß-Abbildungen und Klöppelbrief. Es folgen nach 2 schmalen ("einfachen") Übungsspitzen 7 hübsche Blumenspitzen nach alten Mustern. Dafür braucht man dann – je nach Breite der Spitze – zwischen 27 und 105 Paare. Zwei weitere "moderne" Voelcker-Entwürfe in Mechelner Technik runden das Buch ab.