EMBROIDERED WITH WHITE

 
 
32,00 €
Artikelnummer: 539
Heather Toomer
EMBROIDERED WITH WHITE
The 18th century fashion for Dresden lace and other whitework accessories
with drawings and patterns by Elspeth Reed
o.O. (GB) 2008, 180 S. 21×21 cm, broschiert
Text: englisch
 
 

Dieses Buch beschäftigt sich mit der im 18. Jh. sehr beliebten Dresdner Spitze (point de Dresde), einer Sticktechnik, die versucht, die (teure) Klöppelspitze preisgünstig zu imitieren. Tücher, Manschetten, Kragen, Schmuckschürzen und Hemdsäume aus feinem Musselin wurden reichhaltig und kunstvoll verziert.

Die Verzierungen des sehr feinfädigen Stoffes bestehen aus Ajourstickerei mit allen seinen Möglichkeiten: Fadenbündel werden zusammengezogen, um eine spitzenähnliche Lochstruktur herzustellen, Füllungen werden auf oder in das Gewebe gestickt und bewirken dichte Flächen, die Konturen werden häufig mit Kettstichen gebildet.

Das Buch bringt eine Fülle von mit Dresdner Spitze verzierten Kleidungsstücken aus dem 18. Jh., zum Teil in Vergrößerungen, und zeigt diese im Zusammenhang der zeitgenössischen Kleidung.  Am Schluss werden einige rekonstruierte Schnitte von reich verzierten Herrenwesten und Bruststücken von Damenmiedern abgebildet, diese Schnitte wurden von Elspeth Reed rekonstruiert; interessant etwa für Kostümkundler. Leider kommt die Stickerei dabei etwas zu kurz, die Zeichnungen dazu bleiben etwas vage.

Ein Buch mit schönen Abbildungen, aber nicht zum Nacharbeiten.