FLORAL BEDFORDSHIRE

 
 
39,00 €
Artikelnummer: 199
Yvonne Scheele-Kerkhof
FLORAL BEDFORDSHIRE [japanisch]
Tokyo (J) 2010, 142 S., 27×21 cm, broschiert
Text: japanisch
 
 
Japanische Übersetzung von Nr. 200.

Die Bedfordshire-Spitze hat ihrer Technik nach die Möglichkeiten vielfältiger Formengestaltung. So können in ein leichtes Netz die unterschiedlichsten Motive in dichtem Leinenschlag eingefügt werden, bei Bedarf werden Paare einfach dazugenommen und später möglichst unauffällig wieder beendet. Spitze, runde geschwungen Formen lassen sich relativ frei gestalten.

40 neuentworfene Blumenmotive in Bedfordshire-Technik werden in diesem Buch vorgestellt.

Dabei dienen zur Gestaltung der Blumen, Blüten und Ranken recht aufwendige Spielereien wie aufliegende, z. T. gerollte Formenschläge oder innen in einem Motiv verlaufende Konturfäden. Eingebettet sind die Motive in die unterschiedlichsten filigranen Gründe.

Inspiriert von den Entwürfen von Thomas Lester aus dem späten 19. Jh. sind die Motive jedoch für die heutige Zeit gedacht: wir brauchen nicht mehr lange Meterspitzen, sondern freuen uns an Einzelmotiven, die als Blickfang, vor allem an Kleidung, vielfältige Verwendung finden können.

Bedfordshire-Spitzen sind nicht ganz einfach zu arbeiten. Ständiges Hinzufügen und Herausnehmen von Paaren erfordert neben einem geschulten Blick für die dazu geeigneten Stellen eine solide Kenntnis möglicher technischer Lösungen. Deshalb ist den Mustern ein Technikteil vorangestellt, in dem all die Besonderheiten mit vielen Schemazeichungen erläutert werden. Für Anfänger empfiehlt sich ein gründliches Einarbeiten, aber auch geübte Klöpplerinnen werden noch für den einen oder anderen Hinweis dankbar sein.

Diese zarten Spitzen werden mit recht feinem Garn gearbeitet, auch für die kleinen Motive werden recht viele Klöppel gebraucht.

Alle 40 Muster mit Klöppelbriefen, durchweg farbigen Abbildungen und vergrößerten Detailaufnahmen.