DENTELLES DE RETOURNAC

 
 
26,00 €
Artikelnummer: 1189
Centre d'Enseignement de la Dentelle au Fuseau
DENTELLES DE RETOURNAC
Paris (F) 2015, 88 S., 29,5×22,5 cm, gebunden
Text: französisch
 
 
Das Klöppelzentrum in Le Puy hat einige Spitzen aus dem Museum der ehemaligen Spitzenmanufaktur in Retournac aufgearbeitet und stellt sie hier dem heutigen Publikum vor.

Die Spitzenmanufaktur in Retournac wurde 1899 gegründet und blieb teilweise sogar bis 1997 erhalten. In der Blütezeit um 1920 hatte die Manufaktur in ihren Räumlichkeiten 150 Angestellte und zusätzlich etwa 3000 Klöpplerinnen, die die Spitzen in Heimarbeit herstellten. Das Museum beherbergt nun unter anderem etwa 100.000 Klöppelmuster, von denen die Gruppe um Mick Fouriscot 20 ansprechende ausgewählt hat, zumeist wunderschöne, typisch französische Deckchen und Meterspitzen im Cluny- oder Guipurestil. Der Technik gemäß wird zum Teil mit vielen Klöppelpaaren gearbeitet. Dazu zwei originellere Entwürfe: eine geklöppelte Straußenfeder sowie ein ovales Bild einer Gänsemagd mit zwei Gänsen.

Zu den meisten Mustern gibt es eine farbige Abbildung, den Klöppelbrief, eine farbcodierte Zeichnung und Erklärungen der schwierigen Passagen mit Text und Zeichnungen. Die fünf letzten Muster jedoch sind nicht fertig geklöppelt abgebildet und auch die technische Zeichnung fehlt. Hier wird die Ausführung der Interpretation der Klöpplerin überlassen.

Für alle, die gern traditionelle dekorative Spitzen arbeiten.